Videos Bilder

RenovActive: Wenn sich Sanieren nachhaltig rechnet

velu-w16036_renovactive

Vor einem halben Jahr haben wir hier das revolutionäre Renovierungskonzept RenovActive vorgestellt. Es beruht zum einen auf den ActiveHouse Kriterien und zum anderen darauf, auch die Themen Wohngesundheit und Wohlfühlklima in einem umfassenden und nachhaltigen, aber auch leistbaren Konzept zu vereinen. Das Sanierungsprojekt im Brüsseler Stadtteil Anderlecht beweist, dass sich RenovActive auch auf den sozialen Wohnbau trotz dessen engem Kostenkorsetts übertragen lässt.

weiter »

Ein Zuhause voll innerer Werte

velux-bilder7

Ein ökologisches Haus sollte es werden. Nachhaltig sowohl im Hinblick auf die verwendeten Materialien als auch beim Betrieb. Architekt Franz Karner hat also, bevor es ans Bauen ging, alles zig-mal hinterfragt und viel Zeit in die Planung investiert. Dafür ging es dann umso schneller. Auch dank der gewählten Holzbauweise war das Haus im niederösterreichischen Neulengbach in nur fünf Monaten fertig gestellt. Seit April 2015 wohnen die Besitzer nun darin und stellen fest: Wenn sie noch einmal anfangen würden, sie würden nichts anders machen. Das Ergebnis stimmt absolut und in jeder Hinsicht mit den ursprünglichen Vorstellungen überein.

weiter »

Vielseitigkeit auf höchster Stufe

123912-01-XXL

Vorausgesetzt, es handelt sich nicht um einen Bungalow, kommt Wohnen nicht ohne Treppen aus. Weit über das funktionale Bindeglied zwischen verschiedenen Ebenen haben Stiegenlösungen von heute aber wesentlich mehr auf Lager und integrieren sich auf überzeugend charmante Weise ganz nach Bedarf ins tägliche Leben. Nein, hier geht es nicht um die Materialfrage oder die rein statische oder architektonische Gestaltung. Hier geht es um „mehr“ – im wahrsten Sinn des Wortes. weiter »

LowTech! Schlaue Häuser brauchen wenig Technik

Von einem Smart Home träumen viele. Aber: „Nur dumme Häuser brauchen künstliche Intelligenz“, ist Dr. Wolfgang Streicher, Professor für Energieeffizientes Bauen an der Universität Innsbruck, überzeugt. In der integralen Planung – gemeint ist das Zusammenspiel von Gebäude und Haustechnik schon von den ersten Planungsschritten an – liegt seiner Meinung nach das größte Potenzial für nachhaltiges Bauen und somit für eine „grüne Wohnzukunft“. weiter »

Ein Cabrio fürs Dach

Kinder auf Dachterrassse

Was für eine himmlische Wohnidee: ein Cabrio fürs Dach – einfach genial, genial einfach! Sie gewinnen ohne umfangreiche Baumaßnahmen einen kleinen Balkon am Dach oder sogar eine Dachterrasse – und großzügigen Lichteinfall sowie Aussicht gleich dazu!

Das VELUX CabrioTM ist ein richtiges Schmuckstück fürs Wohnglück unterm Dach! Wie kann man sich das vorstellen? Es geht wirklich einfach: Der obere Fensterteil wird bis 45° geöffnet. Der untere Fensterteil klappt dabei nach außen und stellt sich automatisch senkrecht – gleichzeitig klappt links und rechts automatisch ein stabiles Geländer zur Absturzsicherheit aus. So genießen Sie ein einzigartiges Open-air-Gefühl, Licht, Luft und freien Blick, soweit das Auge reicht! weiter »