Sunlighthouse: Sustainia100

Sunlighthouse: Sustainia100

Sustainia100: ModelHome2020

Das von der VELUX Gruppe entwickelte Projekt Model Home 2020 – zu dem auch das SUNLIGHTHOUSE in Pressbaum zählt – wird für seinen Beitrag zur Nachhaltigkeit zukünftiger Gebäude gefeiert. Das Projekt wurde soeben in die neu erstellte Liste Sustainia100 aufgenommen, eine Liste der 100 nachhaltigsten Projekte weltweit.

Sustainia100 ist eine internationale Liste von 100 laufenden nachhaltigen Initiativen aus aller Welt. Jede einzelne dieser Initiativen steht für Innovation und Inspiration für nachhaltige Lösungen in zehn unterschiedlichen Bereichen: Energie, Gebäude, Städte, Ressourcen, Nahrungsmittel, Mode, Gesundheit, Bildung und IT. Der Zweck der Liste Sustainia100 ist es, jeden Einzelnen, aber auch Handel, Wirtschaft und Politik zu ermutigen und zu motivieren; anhand von bestehenden Projekten soll ein Überblick über Materialien und Lösungen gegeben werden, die bereits heute verfügbar sind und zur Schaffung einer nachhaltigen Gesellschaft von morgen genutzt werden können.

 

Model Home 2020 – Quelle der Inspiration für die Zukunft

Durch die Aufnahme in die Liste Sustainia100 trägt Model Home 2020, das sechs Gebäude in fünf europäischen Ländern umfasst, dazu bei, der Welt zu zeigen, dass wir mit heute verfügbaren Bauprodukten nachhaltige Gebäude für die Zukunft schaffen können:

„Mit dem Konzept der sechs Gebäude des Model Home 2020 Projekts können wir Wege aufzeigen, wie wir die Energievorgaben der EU für das Jahr 2020 erfüllen und gleichzeitig für ein gesundes Innenraumklima mit viel Tageslicht und frischer Luft sorgen. Als Teil von Sustainia100 werden unsere Vision und unsere Ergebnisse weltweit als eines der hundert nachhaltigsten Projekte gezeigt und dienen so als Inspirationsquelle für zukünftige Projekte“, sagt Lone Feifer, Projektleiterin der VELUX Gruppe.

Sustainia – nachhaltige Gesellschaft für die Zukunft

Sustainia100 ist Teil von Sustainia, dem Modell einer nachhaltigen Gesellschaft der Zukunft auf der Grundlage bestehender umweltfreundlicher Lösungen und Technologien. Die Idee kommt von der Denkfabrik Mandag Morgen (Montag Morgen) gemeinsam mit zahlreichen internationalen Vorkämpfern in Sachen Klimaschutz, unter ihnen der ehemalige Gouverneur von Kalifornien Arnold Schwarzenegger und EU Klimaschutz-Kommissarin Connie Hedegaard, sowie zahlreichen internationalen Unternehmen.

Am 20. Juni 2012 wurde Sustainia100 beim Weltgipfel Rio+20 im Copacabana Palace in Rio de Janeiro als Liste der hundert nachhaltigsten Projekte veröffentlicht.

Kommentare

Kommentare