Winteridylle in Varnsdorf

Winteridylle in Varnsdorf

Ein Einfamilienhaus in Varnsdorf, einer Stadt im Norden Tschechiens zeigt, wie man eine traditionelle Dachform zeitgemäß interpretieren kann. Mit viel Tageslicht und Ausblick auf die zauberhafte Schneelandschaft.

fachwerkhaus steiles nach

Steiles Dach für mehr Platz

Das steile Satteldach als Anlehnung an ein Fachwerkhaus bietet Platz für zwei Obergeschoße, die durch viel Licht und offene, galerienartige Räume miteinander verbunden sind. In diesen Ebenen befinden sich getrennt voneinander zwei Schlafzimmer, ein Arbeitszimmer, ein Badezimmer sowie – ganz oben – ein offener Raum.

Dank der Dachflächenfenster und der Überfirstverglasung werden sämtliche Räumlichkeiten mit einem Maximum an Tageslicht versorgt und vermitteln eine freundliche Wohnatmosphäre. Sogar bei trüben Lichtverhältnissen, wie es im Winter oft der Fall ist.

 

fachwerkhaus - ausblick

 

Ausblick, wohin man schaut

Im Erdgeschoß liegen ineinander übergehend die öffentlichen Räume wie Küche, Essplatz und Wohnraum, die sich zur Terrasse hin mit großen, vollflächigen Fenstern öffnen. Auf diesem Niveau schließt sich im Norden ein Bauteil an, der den Zugang zur Garage, die Garage und zwei kleine Nasszellen beinhaltet.

Das Studio der RG architects hat ein offenes, lichtdurchflutetes Einfamilienhaus geplant, das Dank der dunklen Balken, Böden und Stiegenaufgänge einen heimeligen Nestcharakter vermittelt.

 

fachwerkhaus - wohnbereich          fachwerkhaus - badezimmer

 

Kommentare

Kommentare