Natural Light – mehr als ein Hoffnungsschimmer

Natural Light – mehr als ein Hoffnungsschimmer

Natural Light - umweltfreundliches Licht

Licht und Luft sind die Welt von VELUX. Unsere Natural Light Solarlampen bringen umweltfreundliches Licht nach Afrika. Eine Herzensgeschichte zum Thema „Licht“ – und eine richtig strahlende Aktion!

Es ist in unseren Breiten unvorstellbar, aber leider eine Tatsache: Weltweit haben ca. 1,2 Milliarden Menschen keinen Zugang zu Elektrizität. Um notdürftig für Helligkeit sorgen zu können, greifen sie oft zu gesundheitsgefährdenden Kerosinlampen. Besonders für Kinder, aber auch für Erwachsene sind die Auswirkungen fatal. Zur Veranschaulichung: Eine Kerosinlampe entspricht ca. zwei Packungen gerauchter Zigaretten am Tag! Neben den Auswirkungen auf die Atemwege ist die Brandgefahr ein weiteres Risiko, ganz abgesehen von der schlechten Lichtqualität.

Little Sun: Mehr als nur ein Hoffnungsschimmer

Little Sun: Mehr als nur ein Hoffnungsschimmer

Eine Allianz für mehr Licht: Little Sun …

Ólafur Elíasson, international bekannter und vielfach ausgezeichneter, dänischer Künstler, initiierte 2012 gemeinsam mit dem Ingenieur Frederik Ottesen das Charity-Projekt Little Sun: Die Akkus der kleinen, lebensfrohen Sonnen werden durch Photovoltaik gespeist und sollen allen Menschen Licht bringen, die ohne Stromanschluss leben müssen. Ziel ist es, bis 2020 50 Millionen Stück davon zu verkaufen.

Natural Light: 14.500 Mal Licht und Hoffnung!

 

… und Natural Lights

Diese großartige Idee war Ausgangspunkt für das Projekt Natural Light, zusammen mit „Little Sun“ und „NGO Plan International“. Die Aktion ermöglicht derzeit tausenden Kindern in Afrika, abends bei sauberem, umweltschonendem Licht zu lesen, zu spielen und Hausaufgaben zu erledigen. Zum Start wurden 14.500 Natural Lights auf dem afrikanischen Kontinent verteilt, eines für jeden Mitarbeiter der VELUX Group und ihrer Schwesterunternehmen, im Dezember 2016 folgten weitere 20.000.

Eine Aktion mit Zweifachnutzen

Ein zweiter Hintergrundgedanke von „Little Sun“ und „Natural Light“ ist die Hilfe zur Selbsthilfe: „Die Natural Light Solarlampe soll nicht nur afrikanische Gemeinden ohne Stromanschluss mit Licht versorgen, sondern gibt überdies Menschen die Mittel in die Hand, die Verantwortung für ihre eigene Existenz zu übernehmen“, so Ólafur Elíasson.

Das fröhliche, blaue Design der kleinen VELUX Lichtbringer wurde übrigens im Zuge eines Wettbewerbs unter 172 Einreichungen aus aller Welt ermittelt und stammt von einem Team aus Argentinien. Aufgeladen mit Tageslicht, leuchtet Natural Light entweder fünf Stunden mit voller oder zehn Stunden mit halber Kraft.

Entflammt für Natural Light?

Der kleine blaue Hoffnungsschimmer ist auch in Europa erhältlich. Für jedes verkaufte Natural Light sendet VELUX ein weiteres Exemplar der Solarlampen nach Afrika, wo sie leuchten und in doppelter Hinsicht Gutes tun kann.

Wir sagen DANKE für jeden einzelnen Hoffnungsschimmer.

Danke für jeden Hoffnungsschimmer

Strahlende Verlosung

Wollen Sie Teil dieses großartigen Projekts sein und haben ein Auge auf die kleinen Sonnen als umweltfreundliche Lichtquelle geworfen? Dann gibt es eine gute Nachricht: VELUX verlost 2 der Little Sun’s! Einfach bis 24.04.2017 eine E-Mail mit dem Kennwort „Little Sun“ sowie Name und Adresse an werbung.v-a@velux.com senden und mit ein bisschen Glück gewinnen!

Little Sun

* Einsendeschluss: 24.04.2017. Es werden nur Einsendungen berücksichtigt, die den vollständigen Namen, die gültige Postadresse und Telefonnummer enthalten. Barablöse nicht möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Unter allen Teilnehmern werden die jeweils angegebenen Gewinne in angegebener Anzahl ausgelost. Durch die Teilnahme entstehen dem/der Teilnehmer/-in keine Kosten. Teilnahmeberechtigt sind alle Personen ab 18 Jahren. Mitarbeiter/-innen der VELUX Österreich GmbH sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Über das Gewinnspiel kann kein Schriftverkehr geführt werden. Die Gewinne können nicht in bar abgelöst werden. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Die VELUX Österreich GmbH übernimmt keinerlei Haftung für technische Defekte oder sonstige Mängel beim Gewinnspiel, fehlerhafte Datenübertragungen sowie bestimmte Eigenschaften oder eine bestimmte Brauchbarkeit der zur Verfügung gestellten Gewinne. Der Gewinner/ die Gewinnerin wird mittels Zufallsprinzip ermittelt und von uns schriftlich verständigt. Die Teilnehmer/-innen stimmen zu, dass ihre Namen veröffentlicht werden, falls sie als Gewinner/-in gezogen werden.

Kommentare

Kommentare