Frühlingserwachen für Ihr Zuhause

Frühlingserwachen für Ihr Zuhause

Die Natur erwacht und mit ihr auch die Lust auf ein Zuhause voller Farben, Licht und Luft. Nutzen Sie Ihre Dachfenster für lebensfrohe Frühlingsdeko – und bringen Sie „Greenery“ in Ihr Leben!

Die Trendfarbe des Jahres 2017 steht jetzt schon fest: Greenery, ein herrlich helles Grün mit der offiziellen Farbton-Nummer 15‑0343, wurde vom Farbforschungsinstitut Pantone dazu auserkoren, der Mode- und Dekowelt apfelgrüne Lebensfreude zu verpassen. Unser Tipp: Mitmachen lohnt sich, denn dieses Grün ist nicht nur voll im Trend, sondern wirkt je nach Intensität erfrischend oder beruhigend. Auch für körperliche Regeneration ist Grün hilfreich – denken Sie an die entspannende Wirkung eines Spaziergangs in der Natur. Warum sollte man sich die Kräfte der Farben nicht auch zuhause zunutze machen? Experten empfehlen übrigens beruhigende, harmonisierende Grüntöne besonders für’s Schlaf- oder Wohnzimmer und kräftigere – mit Maß und Ziel eingesetzt – in Arbeitszimmern und in der Umgebung von Schreibtischen.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Der kleine grüne Akzent

Sie mögen es nicht allzu grün? Versuchen Sie es doch mit „Greenery light“ – ein Kissen hier, ein Bilderrahmen dort, ein Blumentopf da, und schon haben Sie grüne Farbtupfer zuhause, die dem Auge gut tun und mit Pastell- oder anderen Farben wunderbar harmonieren. Übrigens, das Urheberrecht für Greenery liegt ohnehin bei Mutter Natur, die damit großzügig umgeht – greifen Sie zu!

Greenery aus der Natur
Greenery aus der Natur

Deko überall!

Deko macht das Leben bunt – lassen Sie sich inspirieren, Ideen gibt es, gerade kurz vor Ostern, ja genug! Wie wäre es zum Beispiel mit fröhlich bunten Schnureiern fürs Dachfenster? Sie brauchen nur ein paar ovale Ballons, eine Schere, bunte Fäden und flüssige Stärke. Tauchen Sie den  Faden mit einer Länge von 30 – 60 cm in die Stärke und wickeln Sie ihn um den Ballon. Ganz oben einen trockenen Faden anbinden und das Ei zum Trocknen aufhängen. Wenn dаs Garn hart geworden ist, den Ballon  kaputtstechen und herausziehen. Die bunten Schnureier an der Griffleiste Ihrer Dachfenster befestigen – und nächstes Jahr einfach wieder verwenden!

Schnureier fürs Dachfenster
 

Deko alleine reicht nicht?

Wer voller Energien steckt und das Bedürfnis nach mehr Veränderung verspürt, sollte sich nicht bremsen. Oft ist schon das Umstellen der Möbel oder einfach nur das Anbringen neuer Farben an den Wänden der erste Schritt zum Rundum-Wohlgefühl daheim!

Meine Oase unterm Dach

Besonders unter Dachschrägen kann man richtige Wohlfühloasen zaubern. Unser Tipp:
Meine Oase unterm DachStreichen Sie die geneigten Wände auf jeden Fall in Weiß oder maximal in sehr hellen, zarten, freundlichen Tönen – so treten sie optisch zurück. Setzen Sie kräftige Akzente lieber an den vertikalen Wänden oder mit Möbeln wie z. B. einem knalligen Sofa oder überhaupt nur mit bunten Accessoires.

Ein weiterer Trick: Um die Raumhöhe zu betonen, sollten Sie keine hoch gestreckten Möbel verwenden. Sideboards, niedrige Tische und flache Sofas machen den Dachraum luftiger und vergrößern ihn optisch. Für stauraumschaffende Möbel sollten Sie unbedingt den Rand der Dachschräge nutzen. Generell gilt unterm Dach die Devise „Weniger ist mehr“. Und: Auf Bilder müssen Sie keineswegs verzichten! Mit speziellen Aufhängungen, Leisten oder Magneten lassen sich Bilderrahmen auch an einer Dachschräge kinderleicht befestigen.

Durch Dachfenster dringt besonders viel Tageslicht tief in den Raum. Wer noch mehr Freiluft-Feeling möchte, kann sich diesen Wunsch mit einer Dachterrasse oder einem Cabrio am Dach erfüllen – ein paar Handgriffe, und Sie haben eine kleine Frischluft-Oase am Dach!

Deko-Wunder Dachfenster

Dachfenster sind nicht nur ein herrlich sonniger Platz, um Frühlingsblüher und bunte Deko anzubringen. Auch Rollos haben – neben ihrer Hauptfunktion als Licht- und Sichtschutz – einen Einfluss auf die Atmosphäre im Raum. Stimmen Sie die Farbgebung Ihres Rollos auf die Farbwelten im Zimmer ab, entweder als spannender optischer Kontrast oder in ruhiger Designharmonie.

Licht, so viel man will. Schatten, so viel man braucht.

Wo viel Licht ist, braucht man manchmal auch Schatten, besonders jetzt, wo die Tage wieder länger werden und die tieferstehende Abendsonne in unsere Räume scheint.

Rollo zu. Augen zu. Gute Nacht.
Rollos schaffen dekorative Farbwelten

Sorgen Sie mit unserer aktuellen Aktion vor: Verdunkelungsrollos, Multi-Funktionsrollos und 2 in 1 Rollos verdunkeln den Raum und sorgen für erholsamen Schlaf, egal zu welcher Tageszeit. Durch die breite Auswahl an Farben sind auch Ihrer Gestaltungsfreiheit kaum Grenzen gesetzt. Mit dem passsenden Insektenschutz bleiben auch lästige Plagegeister ausgesperrt.

Viele Inspirationen und Infos über den wichtigen Unterschied zwischen Hitze- und Lichtschutz finden Sie auch hier.

Wir wünschen Ihnen einen bunten, inspirierenden Frühling voller Lebensfreude!

Kommentare

Kommentare