Homeoffice mit Blick zum Himmel

Homeoffice mit Blick zum Himmel

Platzt Ihr Haus aus allen Nähten? Sind die Kinder ausgezogen oder brauchen Sie einen ruhigen Ort für sich zum Arbeiten? Warum auch immer Sie eine Renovierung planen: Richten Sie Ihr Augenmerk auf den Dachraum – er könnte Ihr Lieblings-Ort im ganzen Haus werden!

 

Denken Sie sich auch manchmal, wie schön ein Rückzugsort wäre, an dem man ungestört arbeiten und sich gut konzentrieren kann? Den Gedanken und der Kreativität freien Lauf lassen? Auch sind flexible Arbeitszeitmodelle immer mehr im Kommen – die Möglichkeit, zumindest teilweise von zuhause aus zu arbeiten, wird von vielen Menschen in Betracht gezogen. Für das Büro daheim eignet sich der Dachraum einfach perfekt. Warum?

Leistungskick durch Tageslicht

In einer mit Tageslicht und frischer Luft durchfluteten Umgebung lebt, lernt und arbeitet es sich besser und effektiver. Tageslicht verringert zudem die Anfälligkeit für Kopfschmerzen, schützt vor Überanstrengung der Augen und kann sogar depressiven Verstimmungen entgegenwirken. Besonders wertvoll ist das natürliche Licht von oben, das an diffusen Tagen drei Mal heller ist als Licht, das von der Seite in den Raum einfällt. Aber abgesehen davon: Ist es nicht einfach herrlich, wenn man vom Arbeitsplatz aus einen Blick in den Himmel werfen kann?

135196-01-XXL

135195-01-XXL

Blick frei – Kopf frei!

Arbeitsmedizinisch empfohlen: Wer lange Zeit konzentriert auf den Bildschirm schaut, sollte seinen Augen regelmäßige Pausen und Abwechslung gönnen. Dabei empfiehlt es sich, den Blick in die Ferne schweifen zu lassen. Stellen Sie sich vor, Sie schauen durch das Dachfenster den vorbeiziehenden Wolken nach – das entspannt nicht nur die Augen, auch die Gedanken werden weit, der Kopf wird frei für neue Kreativität.

Leben und Arbeit in Balance

Ein Arbeitsplatz in den eigenen vier Wänden bringt eine Reihe von Vorteilen mit sich: Der Weg zur Arbeit ist recht kurz, kein Stau zerrt an den Nervensträngen. Auch mit der Kinderbetreuung lässt sich die Arbeit von zuhause aus in vielen Fällen gut vereinbaren und für viele Selbstständige gehört das Büro daheim ohnehin dazu.

Empfehlenswert ist jedoch in jedem Fall, das Homeoffice klar vom übrigen Wohnbereich zu trennen – auch wer zuhause arbeitet, muss abschalten und sich voll und ganz seinem Privatleben widmen können. Nur so gelingt die wichtige Work-Life-Balance und Sie können alle Vorteile Ihres Homeoffice voll ausschöpfen.

Gute Stimmung unterm Dach

Besonders wichtig für konzentriertes Arbeiten ist der Schutz vor Hitze und Lichtblendung. Sie möchten aber ungehindert Tageslicht und Ausblick genießen? Kein Problem – Markisetten sind hier die perfekte Wahl: Das transparente Netzgewebe stoppt die Hitze vor der Fensterscheibe, lässt jedoch das Tageslicht weiterhin in den Raum. Innenliegende Rollos sind die ideale Ergänzung, gerade wenn Sie das Büro gelegentlich wirklich abdunkeln oder stimmungsvolle Tageslichteffekte erzeugen möchten. Ebenso wichtig für das Wohlbefinden ist ausreichend frische Luft. Wer nicht immer selber ans Lüften denken kann oder mag, kann auf intelligente Fenster setzen, die kontrollierte Frischluftzufuhr mit exzellenter Energieeffizienz kombinieren.

Markisetten stoppen die Hitze vor der Fensterscheibe, lässt jedoch Tageslicht durch

Perfekt aus- und eingerichtet

Eine wichtige Empfehlung: Richten Sie den Schreibtisch so zum Fenster, dass das Tageslicht von der Seite einfällt. Tipp: Für Rechtshänder sollte das Licht von der linken Seite kommen, für Linkshänder von rechts.

Tageslicht sollte immer von der Seite einfallen.

 

Um das Büro optisch nicht zu überladen, empfehlen sich Regale hinter geschlossenen Türen. Nutzen Sie auch die nicht begehbaren Bereiche – sie sind bei geschickter Planung wahre Stauraumwunder und bieten z. B. niedrigeren Regalen oder Abstelltischen Platz. Auch wenn Sie von Ihrem neuen Platz aus in Baumkronen schauen können, ist ein bisschen Grün im Innenraum wichtig – fürs Auge genauso wie fürs Raumklima.

Sie brauchen im Moment kein Büro, haben aber trotzdem Lust auf den Dachraum-Ausbau bekommen? Viele Anregungen für tolle Nutzungsmöglichkeiten finden Sie hier!

Kommentare

Kommentare