Nach Hause kommen und Frischluft genießen

Nach Hause kommen und Frischluft genießen

Optimale Luftfeuchtigkeit durch Öffnen gegenüberliegender Fenster

Atmen ist der größte Faktor für schlechte Raumluft. Alleine ein erwachsener Mensch atmet über den Tag rund 15.000 Liter Luft ein- und aus. Regelmäßiges Lüften ist daher unerlässlich um sich weiterhin Konzentrieren zu können und leistungsfähig zu sein. 

Kennen Sie das Gefühl, dass man hat, wenn man sich länger in geschlossenen Räumen aufhält wo die Luft sich stickig anfühlt? Meistens kommen zusätzlich Müdigkeit und Konzentrationsprobleme hinzu. Für Abhilfe sorgt das Öffnen der Fenster um frische Luft in den Raum zu lassen.

Auch vor dem Schlafengehen muss man sich entscheiden: Bleibt das Fenster zu, wird die Luft schnell zu stickig, wird das Fenster geöffnet ist es besonders während der Herbst- und Wintermonate frostig und unangenehm. Was bietet nun eine bequeme Alternative?

Optimales Raumklima, das selbstverständlich ist

Alleine das Atmen ist der größte Faktor für schlechte Raumluft. Denn ein erwachsener Mensch atmet über den Tag rund 15.000 Liter Luft ein- und aus. Auch alltägliche Tätigkeiten wie Kochen, Putzen, Duschen oder das Aufhängen von nasser Wäsche erhöhen die Luftfeuchtigkeit im Raum und verschlechtern so das Raumklima. Besonders von der schlechten Raumluft betroffen sind unsere Kinderzimmer. VELUX ACTIVE with NETATMO, die erste Smart-Home-Anwendung für Dachfenster, bietet eine Lösung für diese Probleme. Ohne daran mehr denken zu müssen, wird so der Wohnkomfort erhöht. Das smarte System wurde in Kooperation von VELUX und dem französischen Tech-Unternehmen NETATMO entwickelt. Sensoren messen laufend verschiedene Parameter der Raumluft wie CO2-Konzentration, Luftfeuchtigkeit und Raumtemperatur. Weichen diese Werte vom Ideal ab, steuert ein intelligenter Algorithmus VELUX Dachfenster und Hitzeschutz-Produkte automatisch.

Mit dem automatischen Öffnen der Dachfenster kommt frische Luft in den Innenraum. Ist die Luftqualität besser, schließen sich die Fenster ebenso wieder automatisch. Intelligente Regensensoren am Dachfenster sorgen dafür, dass kein Regen in den Wohnraum kommt und lösen das Schließen bei den ersten Tropfen zuverlässig aus. Entwickelt sich während des Regens schlechte Raumluft öffnet sich die Lüftungsklappe am Dachfenster und versorgt den Wohnraum so mit frischer Luft.

Auch die Raumtemperatur hat wesentlichen Einfluss auf das Wohlbefinden und ist besonders im Sommer oft ein Thema. Um den Wohnraum vor dem Überhitzen zu schützen, greift VELUX ACTIVE automatisch auf die lokalen Wetterdaten zu und schließt die Rollläden rechtzeitig bevor sich der Raum erhitzen kann.

Frischluft sorgt für Wohlbefinden und Gesundheit

Die Smart-Home-Lösung VELUX ACTIVE sorgt dank dieser innovativen Technologie automatisch für ein gutes Raumklima. Eine Regelung über die Smartphone-App ermöglicht auch eine entspannte Steuerung von unterwegs aus. Wohlbefinden und Gesundheit werden gefördert, denn neben genügend Tageslicht hat auch die Raumluft einen großen Einfluss darauf.

Einfache Bedienung über Apple HomeKit, Siri und eigene App

Wer die Luftverhältnisse zu Hause gerne im Blick hat, kann das über sein Smartphone tun. Über dieses ist VELUX ACTIVE auch individuell steuerbar. Mit einer eigenen App für iOS und Android können alle VELUX INTEGRA Produkte mit Elektro- oder Solarantrieb fernbedient werden. VELUX ACTIVE ist das erste smarte Steuerungssystem für Dachfenster auch im HomeKit, der Smart-Home-Plattform von Apple, enthalten. Auch Sprachsteuerung über Siri ist möglich.

 

 

 

Hier geht’s zum YouTube-Video

Kommentare

Kommentare