Transmissionswärmeverlust

Transmissionswärmeverlust

Bei Gebäuden bezeichnet man mit Transmissionswärmeverlust die Wärmemenge, die ein Gebäude durch seine wärmeübertragende Umfassungsfläche (Hüllfläche) bei einer Temperaturdifferenz innen-außen an seine Umgebung abgibt, wenn jedes Flächenteil der Hüllfläche luftdicht (winddicht) ist. Das Abweichen von der Luftdichtigkeit (durch dauerhafte oder gelegentliche Undichtigkeiten der Hüllfläche, zum Beispiel Fugen oder Fenster) verursacht zusätzlich den Lüftungswärmeverlust.

Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Transmissionswärmeverlust

Kommentare

Kommentare