Praxisbeispiele

Praxisbeispiele Dachausbau

Praxisbeispiele

Theorie ist die Basis. Die Praxis beweist sie. Deshalb dürfen vielfältige Anwendungsbeispiele nicht fehlen!

Neubau

Im europäischen Bauwesen ist ein tiefgreifender Wandel im Gange: Bis Ende 2020 dürfen alle Neubauten EU-weit nahezu keine Energie mehr verbrauchen und ihren Bedarf komplett aus erneuerbaren Quellen decken. Gebäudestandards von morgen lassen sich durchaus schon mit heutigen Technologien, Produkten und Prozessen erfüllen.


Blogbeiträge anzeigen

 

Ausbau

Wenn die Gebäudesubstanz eine stabile Grundlage für einen Zu- oder Umbau bietet und das  Umgebungsbild positiv beeinflusst wird, dann sollte darauf aufgebaut werden. Das kann eine nachträgliche Wohnraumerweiterung im vorhandenen Dach sein, aber auch ein Mix aus Alt und Neu, wie beispielsweise ein neues Dach auf bestehenden Gebäuden. Hier finden Sie etliche Praxisbeispiele für einen gelungenen Ausbau.


Blogbeiträge anzeigen

 

Sanierung

Ziel einer Sanierung muss neben einer deutlichen Reduktion des Energieverbrauches auch eine Komfortsteigerung für die Benutzer und eine Wertsteigerung der Immobilie sein. Es bedarf daher bei thermischen Sanierungen immer eines durchdachten Gesamtkonzeptes und des Know-Hows von Experten.


Blogbeiträge anzeigen

Beiträge zu diesem Thema

Ein Zuhause der Zukunft

Ein Haus als Energiewunder

Ein CO2-neutrales Gebäude, das Sonnenlicht für die Energiegewinnung und den Alltag optimal nutzt: Dieses Projekt ist durch die Zusammenarbeit von VELUX und einem Team von Aart Architects Realität geworden und trägt den passenden Namen „Home for Life“.

 

weiterlesen

Ein Zuhause voll innerer Werte

Ein ökologisches Haus sollte es werden. Nachhaltig sowohl im Hinblick auf die verwendeten Materialien als auch beim Betrieb. Architekt Franz Karner hat also, bevor es ans Bauen ging, alles zig-mal hinterfragt und viel Zeit in die Planung investiert. Dafür ging es dann umso schneller. Auch dank der gewählten Holzbauweise war das Haus im niederösterreichischen Neulengbach in nur fünf Monaten fertig gestellt. Seit April 2015 wohnen die Besitzer nun darin und stellen fest: Wenn sie noch einmal anfangen würden, sie würden nichts anders machen. Das Ergebnis stimmt absolut und in jeder Hinsicht mit den ursprünglichen Vorstellungen überein.

weiterlesen

Zubau eines Mühlviertler Bauernhofs

Alt und Jung gesellt sich gern!

Das beweist das Architekturbüro Hammerschmid, Pachl, Seebacher, das den Charme eines „alten“ Mühlviertler Bauernsacherls* gekonnt in eine „junge“ Wohnlösung übersetzt. Dieses Sacherl befindet sich im oberösterreichischen Bad Leonfelden und wurde 1987 von den Eltern des jetzigen Bauherrn gekauft, renoviert und als Zweitwohnsitz genutzt. Nun sollte das Objekt um zwei eigenständige Wohneinheiten erweitert werden – eine für die vierköpfige Familie des Auftraggebers und eine für dessen Mutter.

weiterlesen